Genuss-News Sommer 2019

Das Leben im Freien hat wieder Hochkonjunktur und sie ist wieder da: Die Qual der Wahl für den passenden (Sommer)-Wein! Oft wandern Weine ins Reisegepäck, die in märchenhafter Kulisse mit der Person des Herzens an einem romantischen Abend in einer Trattoria an einer Urlaubsoase genossen wurden. Doch Vorsicht! Die menschliche Psyche spielt bei der Weinauswahl eine nicht unerhebliche Rolle. Sind wir entspannt, nehmen wir Süße angenehm aber deutlich war, Säure wirkt erfrischend und Gerbstoffe haben eine unaufdringliche Herbe. Im stressigen Arbeitsalltag können sich Empfindungen genau umkehren. Begleiten Sie uns deshalb während einer entspannten Verkostung diesmal auf eine Reise im Glas durch die Weinregionen Deutschlands, Österreichs, Spaniens und Chiles!

B&S feine Weine wünschen viel Freude beim Verkosten!

 

Unsere „neuen Weißen“ im Überblick: 

 

Weingut Christine Pröstler, Franken

Silvaner Gutswein trocken 2018

Ein saftiger Silvaner von unserer charismatischen und erfolgreichen Winzerin aus Retzbach. Aus 100% handverlesenen gesunden Traubengut punktet er mit seiner würzigen Aromatik, unterbunden von zarten fruchtigen Nuancen. Mit sanfter Säure, Lebendigkeit und Finesse animiert er einfach nur zum Trinken.          Passt zu: Vorspeisen und raffinierten Sommersalaten.

Rotling Gutsweinmhalbtrocken 2018
Diese Komposition aus dem Weingut Pröstler aus roten und weißen Trauben stammt aus den familieneigenen Weinbergen rund um Retzbach im Maindreieck. Schöne frische Himbeer-noten mit leichter Restsüße in Verbindung mit dezenter Säure. Ein absoluter Bestseller in der süßen warmen Jahreszeit.            Passt zu: Als Aperitif, zur leichten Sommerküche aber auch zur scharfen asiatischen Küche

  

Bio Weingut Schmidt, Kaiserstuhl
Weißburgunder trocken Eichstetter Herrenbuck 2018
Strahlendes gelbgrün im Glas, am Gaumen ein feines, vielschichtiges Bukett, mit Anklängen von reifem grünen Apfel. Sehr elegant und animierend, durch sein erfrischendes Säurespiel.

Passt zu: Süßwasserfisch oder einfach in geselliger Runde im sommerlichen Garten

 

Weingut Hödl, Wagram
Roter Veltliner trocken 2018

Eine besondere Wagram-Spezialität, die es nur hier und in fast homöopathischen Mengen gibt. Keine Verwandtschaft mit dem grünen Veltliner, nur die Namensgleichheit. Der rote Veltliner ist im Weinberg eine „kleine Zicke“, herausfordernd und sehr arbeitsintensiv, was dazu führt, dass es nur wenig Menge gibt. Kräftiges grüngelb mit zarten Goldreflexen – interessante würzige Note mit sortentypischen Fruchtaromen.

Passt zu: Nudelgerichten mit Käse oder zu dunklem Geflügel

  

Bio Weingut Hofer, Weinviertel

Weißburgunder „Origin“ Bio Orange Wein 2016
Ein naturbelassener Wein, konsequent nach traditioneller Methode vinifiziert. Spontanvergoren in der Maische und 12 Monate auf der Hefe gelagert. Der besondere Tropfen erinnert in der Nase an einen vollmundigen Sherry - Kirsch Nuancen wie Mon Cherie, am Ende dezente Kräuternoten.

Passt zu: Zaubert nach einem anstrengenden Arbeitstag ein Lächeln ins Gesicht

  

 

 Unsere „neuen Roten“ im Überblick:

Weingut Hödl ,Wagram
Zweigelt Barrique trocken 2016
Ein tolles Produkt von Christian Hödl aus der wichtigsten Rotweinsorte Österreichs, dem Blauen Zweigelt. Er animiert mit feiner dezenter Eichen-holzaromatik aus dem kleinen Eichen-fass. Schwarzkirsch- und Heidelbeer-aromen sorgen für seidigen Trinkfluss und langem Nachhall.                   Passt zu: Zur Jause mit Hartwurst mit Kren, Hartkäse und eingelegtem Gemüse

 

Weingut Merum, Burgenland
Cabernet trocken 2018
Die Familie Wurzinger des Weingutes Merum (lat. für „unverfälscht“) steht für Weine als Gegenpol zu den meist önologisch aufgepumpten Designer- weinen. Weine aus Leidenschaft mit regionaler Identität.
Biologischer Säureabbau im großen Holzfass. Ausbau in neuen und gebrauchten Barriquefässern. Warme elegante Johannisbeernoten mit weicher Tanninstruktur.

Passt zu: laue Sommerabende mit Knabber-gebäck

Shiraz trocken 2016
Ein bereits wunderbar gereifter Shiraz mit typischer Terroirgeprägter Burgenland-Charakteristik. Handgelesen im Oktober, abgefüllt im November 2018 bringt er eine tiefdunkle Farbe ins Glas. Mit leichten Veilchen- und Minznoten besitzt er Charakter, schmeckt würzig, und kommt unglaublich saftig und süffig.

Passt zu: Wunderbar zu gegrilltem Lamm, Zicklein oder Wild

 

Bio Weingut Engelhard, Rheinhessen
Spätburgunder trocken, Edition „Bestes Fass“ 2017
Die ertragsreduzierten Trauben wurden von Hand gelesen und traditionell im Holzfass vergoren. Der Wein reifte anschließend im 225 Liter Fass aus französischer Eiche. Vollmundig und samtig mit fruchtigem Aroma. Der leicht süßliche Duft nach roten Früchten, von Erdbeere über Kirsche und Brombeere bis hin zur schwarzen Johannisbeere wird von leichten Vanille-Zimt-Anklänge abgerundet.

Passt zu:  Perfekter vielseitiger Speisebegleiter, vor allem zu Fleischgereichten

 

Bioweingut Navarrsotillo , Spanien
Magister Bibendi`Rioja Crianza DOCa 2014
Ein schöner Vertreter des moderne Rioja. Ein Tempranillo ohne den Muff der Tradition, bei der auch als Crianza Lebendigkeit und Frucht nicht vom Holzgeschmack erschlagen wird. 1 Jahr französische Eiche bringt dunkle Fruchtnoten und Nuancen von Schokolade und Mocca. Ein toller roter Spanier!

Passt zu: gegrilltem Fleisch und kräftigem Käse

 

Bio Weingut Vina Tarapaca, Chile
Gran Reserva Organic trocken 2016
Die Gran Reservas, kraftvolle Weine, die nach dem Öffnen von Stunde zu Stunde voluminöser werden. Bei jedem Schluck vermittelt er seine Herkunft aus dem Vulkankrater in der Isla de Maipo. Tief rubinrot im Glas, in der Nase expressive Noten von Cassis, am Gaumen dunkelbeerige Frucht gepaart mit Tabak und Würznoten – bleibt unheimlich lange im Mund.

Passt zu: Rind und Gemüse vom Grill mit kräftigen Röstaromen

 

 

 

 

+++ das BIO Olivenöl vom Lago di Bolsena Italien steht zur Verkostung bereit +++ 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla